Genuss ohne Reue: Beliebte alkoholfreien Drinks

Beliebte alkoholfreie Drinks – Gin & Tonic, Negroni, ein Spritz-Aperitif oder ein Wermut & Toniclassen lassen sich auch sehr gut ohne Prozente mixen.

Das eine oder andere Glas Sekt zu viel in der Silvesternacht, zuvor die üppigen Feiertage – all das verdichtet sich bei vielen von uns pünktlich am Neujahrsmorgen zu dem Vorsatz, in Zukunft gesünder zu leben. Mit mehr Sport, mehr Gemüse, vor allem aber: weniger Alkohol. Wie gut, dass alkoholfreie Spirituosen absolut im Trend liegen. Das „HausArzt-PatientenMagazin“ verrät zum Jahresstart die Rezepte für zwei ganz besondere alkoholfreie Drinks.

Enthaltsamkeit vom Alkohol kann Spaß machen – Beliebte alkoholfreie Drinks

In den letzten Jahren hat sich zunehmend der Brauch „Dry January“ (trockener Januar) etabliert – der einmonatige Verzicht auf Alkohol ab dem 1. Januar. Die Idee stammt aus Großbritannien und ist so simpel wie sympathisch: Je mehr Menschen mitmachen, desto leichter fällt der Verzicht, und letztlich kann es sogar Spaß machen, 31 Tage enthaltsam zu sein. Auf Genuss muss dabei nicht verzichtet werden, wie die folgenden Drinks zeigen.

Für einen Virgin White Spritz benötigen wir 75 Milliliter alkoholfreien weißen Wermut, 75 Milliliter Tonic Water sowie eine Orangenscheibe. Die Zubereitung ist ganz einfach: alkoholfreien Wermut in ein Weinglas mit Eis geben, mit Tonic Water auffüllen, etwas umrühren, mit der Orangenscheibe garnieren.

Ein weiterer köstlicher Drink nennt sich Virgin Americano. Hierzu füllt man ein Glas mit Eis, gibt 20 Milliliter alkoholfreien Bitter sowie 40 Milliliter alkoholfreien Wermut dazu und rührt kurz um. Das Ganze wird mit etwas Soda beziehungsweise Mineralwasser aufgefüllt – fehlt noch die Orangenscheibe als Garnitur – fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.